Beiträge

Potsdamer Platz

Die Einmündung der Alten Potsdamer Straße in den Potsdamer Platz, wie sie vor 100 Jahren ausgesehen hätte. Links im Bild am Potsdamer Platz 3 das 1910 eröffnete Bierhaus Siechen, um 1920 verkauft und in Pschorr-Haus umbenannt. Das Gebäude…

Potsdamer Bahnhof

Der Berliner ist bekannt für einen gepflegten, aber derben Humor. Das wussten offensichtlich auch die Verleger dieses alten Ansichtskarten-Motives vom Potsdamer Platz und machten sich einen Spaß mit den mit ihren klobigen Plattenkameras umherstehenden…

Gertraudtenbrücke

Wer vom Alexanderplatz kommend Richtung Leipziger Straße fährt und die Spree an der Gertraudenbrücke überquert, kann rechts neben der breiten Fahrbahn den historischen Vorgängerbau erkennen. Schon damals boomte das Verkehrsaufkommen. Um…

Friedrichstrasse Bahnhof Süden

Wer genau hinschaut, kann einige interessante Ladenbeschriftungen im alten Motiv entdecken  So zum Beispiel die Zigarrenhandlung J. Neumann, die neben den Zigarrenhäusern Edouard Palm und Loeser & Wolff offensichtlich auf den "Havana Import"…

Friedrichstrasse Bahnhof Norden

1878 wurde zwischen Friedrichstraße und Spree mit dem Bau des Bahnhofs begonnen und 1882 für die heutige S-Bahn und Fernbahn eröffnet. Da die Station infolge des schnell anwachsenden Verkehrs bereits vor dem Ersten Weltkrieg zu klein war,…

Friedrichstrasse Bahnhof Norden

Nach dem 2. Weltkrieg konnte die BVG zunächst nur auf den Vorkriegsfuhrpark zurückgreifen. Da die Wagen jedoch größtenteils aus den 1920er- und 1930er-Jahren stammten, war ein Ersatz für den überalterten Fuhrpark notwendig. Zunächst…

Friedrichstrasse Bahnhof Süden

Am Bahnhof Friedrichstrasse wimmelte es nicht nur von Reisenden. Auch wer sich amüsieren wollte, fand hier eine hervorragende für fast jeden Geschmack. Links im Bild zu sehen ist der Wintergarten. Bis zu seiner Zerstörung im Kriegsjahr 1944…

Friedrichstrasse, Ecke Leipziger Strasse

Die Friedrichstrasse war damals wie heute eine erstklassige Einkaufsadresse. Hier herschte Gedränge durch flanierende Passanten und Automobile. Die Damen übertrumpften sich gegenseitig in extravaganter Hutmode, während der Herr eher schlicht…

Friedrichstrasse, Ecke Französische Strasse

Die Friedrichstrasse war damals wie heute eine erstklassige Einkaufsadresse. Hier herschte Gedränge durch flanierende Passanten und Automobile, nur wenige jedoch als private Fahrzeuge. Der "normale" Berliner drängte sich in Bussen der ABOAG,…

Bahnhof Friedrichstrasse Südseite

Die Südseite des Bahnhofes Friedrichstraße vor rund 100 Jahren. Während der Straßenzug der Friedrichstraße seitdem deutlich verbreitert wurde, hat die Brücke oder die „Übersetzung“, wie es auf der alten Karte heißt - weitgehend gleiche…

Bahnhof Friedrichstraße

Das rapide Wachstum Berlins spiegelt sich in der Baugeschichte des Bahnhofs  Friedrichstraße drastisch wider. Innerhalb von 58 Jahren entstanden sukzessive Gleise und Bahnsteige für vier verschiedene Verkehrsmittel der Metropole: 1878…

Alexanderplatz

Das pulsierende Leben der Metropole war schon um 1900 ein Thema für Postkartenmotive. Die „Lichtbildner“ der Gründerzeit waren Könner ganz besonderer Art. In den Dunkelkammern entstanden opulente Bildmontagen. Der Realität wurde nachgeholfen,…