Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise.

8 Suchergebnisse für:

1

Müllerstrasse / Ecke Seestrasse

Ab 1912 wurden im Hinterzimmer eines Weddinger Gartenlokals Stummfilme vorgeführt. 1916 baute man anstelle des Restaurants unter dem Namen Apollo ein eigenes Kinogebäude, ehe es 1921 in Alhambra umbenannt wurde. Zu dieser Zeit befanden sich an der Straßenkreuzung noch einige Tanzsäle und diverse Cafés, die Straßenecke war ein Zentrum des Nachtlebens. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Kino schwer […]

2

Vinetaplatz / Ecke Swinemuender Strasse

Der alte Vinetaplatz im Wedding war ein großzügig angelegter Platz mit rechteckigen Freiflächen. Hier im Brunnenviertel entstanden vor rund 100 Jahren prächtige, repräsentative Wohnbauten, die im Motiv unserer Zeitreise wieder sichtbar werden. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Gegend eines der größten Sanierungsgebiete Berlins. Die starken Zerstörungen, aber auch die plötzliche Randlage an der Grenze […]

3

Exerzierstrasse / Ecke Koloniestrasse

Zeitreise von der Badstraße im Wedding über die Panke. Stellen Sie sich einmal auf die Badstraßenbrücke mit Blick Richtung Westen. Die Straße teilt sich dreifach auf in die Exerzier-, Schweden- und Koloniestraße. Zugegeben, der Ort ist nicht allzu beschaulich – damals wie heute herrscht hektischer Verkehr. Und das aus guten Grund. Links im Bild befinden […]

4

Gesundbrunnen

Zeitreise zum Gesundbrunnen in den Wedding. Vielleicht eines der letzen Kieze, wo man das Berlin von früher noch spüren kann. Es gibt viel zu entdecken rund um den Bahnhof von 1949: Hut Marquardt, Koffer Rehork und Carlotta Schmuck. Die Charlottenburger Pilsner Festsäle. Und natürlich das berühmte Kino. Die Berliner Lichtburg wurde 1929 eröffnet. Sie war […]

5

Badstrasse

Schauen Sie vom Bahnhof Gesundbrunnen aus in die Vergangenheit der Badstraße. Oder steigen Sie einfach hinab in den Untergrund des Areals. Links im Bild befindet sich im ehemaligen Gebäude eines Reifendienstes der Einstieg in die vom Verein Berliner Unterwelten organisierten Touren durch das unterirdische Berlin. Wer lieber am Tageslicht bleibt, erlebt in der Montage die […]