Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise.

3 Suchergebnisse für:

1

Sonnenallee / Ecke Jansastraße

Zugegeben, besonders geschichtsträchtig ist die als Zeitreise dargestellte Straßenecke nicht. Die Kaiser-Friedrichstraße heißt heute Sonnenallee. Die Jansastraße hat Ihren Namen behalten und erinnert einst wie heute an Wilhelm Jansa, einen bedeutenden Landwirt in Böhmisch-Rixdorf, dem heutigen Neukölln. Trotzdem wünscht Gruss aus Berlin allen Bewohnern der Sonnenallee einen gepflegten Blick in die Historie Ihrer Straße! Und […]

2

Kaiser-Friedrich-Straße / Ecke Reuterstraße

Die heutige Sonnenallee (damals Kaiser-Friedrich-Straße) Richtung Osten gesehen. Die Fassade des Eckhauses zur Reuterstraße mit dem prächtigen Giebel wurde nach dem 2. Weltkrieg stark vereinfacht. Obwohl viele Gebäude im Krieg nur geringfügig zerstört worden waren, wurde ihnen in den 1950er Jahren durch Entfernung von Putz und Stuck ihre Individualität genommen. Manche Historiker bezeichnen dies als […]

3

Wildenbruchstraße

Rixdorf (heute Neukölln) entwickelte sich um 1900 rasch zu einer pulsierenden Gemeinde. Die Zahl der Einwohner stieg drastisch an, was auch den Neubau von Verwaltungsgebäuden erforderte. Das denkmalgeschützte Gebäude der Polizei an der Ecke Wildenbruchstraße/Sonnenallee, ursprünglich das Dienstgebäude der königlichen Polizeiverwaltung, wurde 1902 nach “amtlicher Mitteilung” durch den Polizeipräsidenten dem „öffentlichen Verkehr” übergeben.