Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise.

9 Suchergebnisse für:

1

Bundesallee / Ecke Berliner Strasse

Die Kreuzung der Berliner Straße mit der Kaiserallee, der heutigen Bundesallee, war einmal richtig repräsentativ. Lange, bevor die Straßenunterführung gebaut wurde, befand sich auf der südöstlichen Ecke das das “Atrium”. Das Kino wurde von 1926-1927 erbaut und verfügte über 2025 Plätze – und dies in einem einzigen, riesigen Saal! Im Zweiten Weltkrieg wurde das Haus […]

2

Brandenburgische Strasse

Wussten Sie, das der riesige Bau des Wilmersdorfer Rathauses am Fehrbelliner Platz einen ganz kleinen, vergessenen Vorgänger hatte? Die Gemeindevertretung tagte sogar in Klassenzimmern oder Privaträumen, bis 1895 das erste Wilmersdorfer Rathaus in der Brandenburgischen Straße bezugsfertig war, hier rechts hinten im Motiv zu sehen. Durch die rasant gestiegenen Verwaltungsaufgaben beim Ausbau des explosionsartig wachsenden […]

3

Fasanenplatz

Der Fasanenplatz wurde 1870 von Johann Anton Wilhelm von Carstenn als Repräsentations- und Schmuckplatz gebaut. Der Platz markiert den nordwestlichen Punkt der „Carstenn-Figur“, eines städtebaulichen Ensembles, zu dem auch der Nürnberger-, Prager- und Nikolsburger Platz gehören. Zu den beiden letztgenannten Plätzen finden Sie weitere Motive der Zeitreise ins Wilmersdorf der Gründerzeit. Im Zweiten Weltkrieg zerstörten […]

4

Hohenzollernplatz

Der Hohenzollernplatz wurde 1910 zwischen der Uhlandstraße und der Fasanenstraße angelegt. Die ursprüngliche Gestaltung sah Springbrunnen im Mittelfeld des Platzes und Pyramideneichen an der Ostseite vor, im Motiv links gut erkennbar. Nach Kriegsschäden im 2. Weltkrieg begann 1950 die Wiederherstellung. Eine grundlegende Neugestaltung der Parkaanlage fand 1968 statt, bei der die Verkehrsführung geändert wurde und […]

5

Ludwigkirchplatz

Der Platz wurde 1890 angelegt als Straßburger Platz. Die Umbenennung erfolgte 1897 nach Fertigstellung der katholische Kirche St. Ludwig in Ludwigkirchplatz. Den eleganten Platz mit der mächtigen neugotischen Basilika verdankt Berlin dem Politiker Ludwig Windthorst. Dieser war Initiator des Baus und setzte die Namensgebung der Kirche nach seinem Namenspatron, Ludwig IX. von Frankreich durch. Selbiger […]