Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise.

8 Suchergebnisse für:

1

Dritte Maigasse

Lemberg (ukrainisch Lwiw, polnisch Lwow) ist eine Stadt in der westlichen Ukraine mit etwa 730.000 Einwohnern. Die Stadt ist seit Jahrhunderten vom Zusammenleben mehrerer Ethnien geprägt. Um 1900 gab es noch verschiedene Minderheiten, auch deutschsprachige, bedingt durch die österreichischen Beamten. Aus dieser Zeit stammen auch die hier verwendeten Ansichtskarten, die meist nach Österreich versendet wurden. […]

2

Dritte Maigasse

Lemberg (ukrainisch Lwiw, polnisch Lwow) ist eine Stadt in der westlichen Ukraine mit etwa 730.000 Einwohnern. Die Stadt ist seit Jahrhunderten vom Zusammenleben mehrerer Ethnien geprägt. Um 1900 gab es noch verschiedene Minderheiten, auch deutschsprachige, bedingt durch die österreichischen Beamten. Aus dieser Zeit stammen auch die hier verwendeten Ansichtskarten, die meist nach Österreich versendet wurden. […]

3

Sykstuskagasse

Lemberg (ukrainisch Lwiw, polnisch Lwow) ist eine Stadt in der westlichen Ukraine mit etwa 730.000 Einwohnern. Die Stadt ist seit Jahrhunderten vom Zusammenleben mehrerer Ethnien geprägt. Um 1900 gab es noch verschiedene Minderheiten, auch deutschsprachige, bedingt durch die österreichischen Beamten. Aus dieser Zeit stammen auch die hier verwendeten Ansichtskarten, die meist nach Österreich versendet wurden. […]

4

Mickiewicz Monument

Lemberg (ukrainisch Lwiw, polnisch Lwow) ist eine Stadt in der westlichen Ukraine mit etwa 730.000 Einwohnern. Die Stadt ist seit Jahrhunderten vom Zusammenleben mehrerer Ethnien geprägt. Um 1900 gab es noch verschiedene Minderheiten, auch deutschsprachige, bedingt durch die österreichischen Beamten. Aus dieser Zeit stammen auch die hier verwendeten Ansichtskarten, die meist nach Österreich versendet wurden. […]

5

Halicki-Platz

Lemberg (ukrainisch Lwiw, polnisch Lwow) ist eine Stadt in der westlichen Ukraine mit etwa 730.000 Einwohnern. Die Stadt ist seit Jahrhunderten vom Zusammenleben mehrerer Ethnien geprägt. Um 1900 gab es noch verschiedene Minderheiten, auch deutschsprachige, bedingt durch die österreichischen Beamten. Aus dieser Zeit stammen auch die hier verwendeten Ansichtskarten, die meist nach Österreich versendet wurden. […]