Potsdamer Strasse / Kulturforum

Eines der ersten größenwahnsinnigen Bauvorhaben für “Germania” war das Haus des Fremdenverkehrs an der geplanten, gigantischen Nord-Süd-Achse. In der mit Wasser des Landwehrkanals voll gelaufenen Baugrube wurde im Sommer gebadet.