Gruss aus Berlin

So heißt es bis heute auf den Postkarten aus Berlin. Vor 100 Jahren nannte man sie – korrekterweise – Ansichtskarten. Denn gedruckte Fotos waren damals etwas ganz Neues. Wer solch einen “Gruss aus Berlin” verschickte, zeigte damit, wie modern er war und musste gar nicht viel dazu schreiben. Entscheidend war es, ein schönes Bild aus der großen, quirligen Metropole zu bekommen – und fein säuberlich im Karton oder Album zu bewahren.

Email this to someonePin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+