Britzer Damm / Ecke Gradestrasse

Die Chausseestraße wurde 1899 angelegt und 1951 in Britzer Damm umbenannt. Links im Bild führt der Weg zur Gradestraße und rechts zur Blaschkoallee. Dort befanden sich vor rund 100 Jahren Festsäle an der „Chaussee nach Britz“, das ein…

Berliner Straße mit Rathaus

Das heutige Neukölln hieß bis 1912 Rixdorf. Der schnell wachsende Stadtteil Rixdorf hatte den Anspruch, das Stadtrecht zu erhalten, der durch den Neubau eines repräsentativen Rathauses von 1909 bis 1914 dokumentiert wurde. Nach nur sechs…

Böhmischer Platz

Ab 1620 kam es in Böhmen zu einer Rekatholisierung, die dazu führte, dass immer mehr Protestanten das Land verließen, weil sie verfolgt und getötet wurden. 1737 siedelten sich 350 Flüchtlinge auf Einladung von Friedrich Wilhelm I. auf dem…

Hermannplatz

Das 1929 fertiggestellte Karstadt-Warenhaus war damals das modernste Warenhaus Europas und prägte den gesamten Platz. Der gigantische Baukörper erhob sich 32 m hoch. Die beiden Türme überragten das Gebäude um weitere 24 m und waren von…

Kottbusser Damm / Ecke Hermannplatz

Wann der erste Döner-Imbiss in Deutschland eröffnete, ist ungewiss. Aber es soll der Legende nach zu Anfang der 1970er Jahre hier am Kottbusser Damm gewesen sein! Nach anderer Darstellung soll der Döner – damals Grillfleisch mit Zwiebeln…

Berliner Straße mit Rathaus

1912 erfolgte mit Zustimmung von Kaiser Wilhelm II. die Umbenennung Rixdorfs in „Neukölln“. Sie wurde von den Behörden deshalb beschlossen, weil Rixdorf mittlerweile für die Berliner zum Inbegriff frivoler Unterhaltung geworden war. Der…

Kaiser-Friedrich-Straße / Ecke Reuterstraße

Die heutige Sonnenallee (damals Kaiser-Friedrich-Straße) Richtung Osten gesehen. Die Fassade des Eckhauses zur Reuterstraße mit dem prächtigen Giebel wurde nach dem 2. Weltkrieg stark vereinfacht. Obwohl viele Gebäude im Krieg nur geringfügig…

Hohenzollernplatz / Ecke Thomasstraße

Auf dem Grundstück der ehemaligen Schmiede seiner Familie eröffnete Erich Bading 1919 eine Musikalienhandlung, in der es auch Grammophone und Schellackplatten gab - damals hochmoderne Utensilien für den Musikfreund von Welt. Heute erscheint…

Wildenbruchstraße

Rixdorf (heute Neukölln) entwickelte sich um 1900 rasch zu einer pulsierenden Gemeinde. Die Zahl der Einwohner stieg drastisch an, was auch den Neubau von Verwaltungsgebäuden erforderte. Das denkmalgeschützte Gebäude der Polizei an der Ecke…